doktor - schubert . net
[ deutsch ] [ english ]

Astronomie

Canon Poweshot 720S an Newton 150/1400, Einzelbelichtung mit 1:125 durch ein 25mm Plössl-Okular. Mein allererstes Astrofoto :-)

Der Faszination, die von astronomischen Bildern ausgeht, kann sich wohl niemand entziehen. Auch ich war schon früh an Planeten, Nebeln, Galaxien und Sternhaufen interessiert. Nach ersten Erfahrungen in den Mond- und Planetenbeobachtung als Teenager verstaubte mein kleines Linsenteleskop allerdings schnell auf dem Dachboden. Erst in den letzten Jahren hat mich das Astro-Fieber wieder gepackt.

Galerien meiner Astrofotografien

Startrails   |   Sonnensystem   |   Deep Sky

 

Meine astronomische Ausrüstung

  • TS Triplet 115/800, apochromatisches Refraktorteleskop 115mm / 800mm
    – Öffnungsverhältnis 1:6,95
    Der TS Triplet Apo 115/800 ist die Neuanschaffung und soll zusammen mit der geeigneten 3-Zoll Flattener Linse für die Astrofotografie eingesetzt werden.
  • Celestron C8, Schmidt-Cassegrain Teleskop 203mm / 2032mm
    – Öffnungsverhältnis 1:10 (mit Reducer-Linse: 1:6,3)
    Das C8 ist das brennweitenstärkste Teleskop in meinem astronomischen Fuhrpark. Zu Vor-/Nachteilen habe ich einen entprechenden Artikel geschrieben.
  • TS ED 905, apochromatisches Refraktorteleskop 90mm / 500mm
    – Öffnungsverhältnis: 1:5,5
    Der TS ED ist ein sehr lichtstarker apochromatischer Refraktor, der optimal für die Astrofotografie eingesetzt werden kann.

  • Seben Newton Teleskop, 150mm / 1400mm
    – Öffnungsverhältnis: 1:9
    Der Seben-Newton benötigt aufgrund seiner kurzen Bauweise eine optische Ausgleichslinse (Katadioptrische Form). Die Abbildungsleistung kommt daher nicht an einen klassischen Newton gleicher Öffnung heran. Die Vorteile liegen in einem günstigeren Preis und einem besseren Handling mit geringerer Hebelwirkung auf die Montierung.
  • EQ3 Montierung, parallaktisch
  • Celestron AS-GT Montierung, parallaktisch GoTo (ca. 11Kg Tragekraft)
  • Celestron CGEM Montierung, parallaktisch GoTo (ca. 20Kg Tragekraft)
  • Kameras: ALCCD5T, Canon EOS 1000D (astromodifiziert), Lacerta MGEN2 Autoguider
  • Okulare: Erfle 38mm, TS SWM 20mm, Plössl 25mm, Plössl 10mm, TS Planetary 7mm, Plössl 6.5mm
  • Sonstiges: 2″ Barlow-Linse, APO-Flattener, diverse Ringe und Abstandshalter

Links zum Thema

0 Kommentare  | 16. Feb 2011  | 11.993x gelesen
Trackback ]

Kommentar hinterlassen