doktor - schubert . net

Beiträge in der Kategorie Presse

Wie gefährlich sind E-Zigaretten?

Im Original von Gloriaricardi [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons.

Elektronische Zigaretten sind seit einiger Zeit groß in Mode. Bislang ist aber nicht viel darüber bekannt, welche Schadstoffe der Konsument dabei inhaliert und was die Umgebung durch „Passivdampfen“ abbekommt. Dies wurde nun in einer Studie des Fraunhofer Institutes für Holzforschung genauer untersucht. weiter lesen

0 Kommentare  | 11. Dez 2012  | Forschung, Medizin, Presse  | 8.525x gelesen

Bin ich jetzt im Fernsääähn?!

Am 16.11.2010 hat das ZDF Morgenfernsehen einen kurzen Beitrag zum Thema Non-Hodgkin-Lymphom gesendet, in dem ich für ca. 2 Sekunden zu sehen war :-)
Den Beitrag können Sie in der ZDF-Mediathek abrufen.

0 Kommentare  | 20. Nov 2010  | Klinik, Medizin, Persönliches, Presse  | 2.708x gelesen

Heidelberg wird Eliteuniversität

Im zweiten Finale um den Elitestatus deutscher Universitäten hat der Bewilligungsausschuß in Bonn entschieden, dass die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberger den Elitestatus erhält. Zusammen mit Heidelberg wurden auch Freiburg, Göttingen und Konstanz in den elitären Zirkel aufgenommen. Im Oktober 2006 waren bereits in der ersten Auswahlrunde die TU München, die LMU München und die TH Karlsruhe zur Eliteuniversität gewählt worden. weiter lesen

0 Kommentare  | 19. Okt 2007  | Forschung, Presse, Wissenschaft  | 5.037x gelesen

Vorankündigung: 5. Medizintechnikforum in Heidelberg

Das fünfte Medizintechnik-Forum Rhein-Neckar
„Virtuelle Realität – Trainingssysteme in der Medizin“
findet am 28. November 2007 statt. Gezeigt werden Anwendungsbereiche, technische Zusammenhänge und Entwicklungspotential.

Routine und fundiertes Wissen erwerben Ärztinnen und Ärzte heute nicht mehr allein durch die Behandlung von Patienten. Immer häufiger halten „virtuelle Realitäten“ Einzug in die medizinische Ausbildung und den medizinischen Alltag. Dies sind Behandlungsszenarien, die durch medizinische Trainingssysteme simuliert werden, mit deren Hilfe Chirurgen, Ophtalmologen oder Kardiologen schwierigste Operationstechniken üben und vervollkommnen. Und das, ohne Komplikationen bei einem ohnehin schon kranken Menschen fürchten zu müssen. weiter lesen

0 Kommentare  | 22. Sep 2007  | Medizin, Presse, Veranstaltung  | 10.077x gelesen

Erneut Bombenalarm in Hauptbahnhof Heidelberg

Nur zwei Tage nach der Bombendrohung in der Universitätsklinik Heidelberg
hat heute Morgen ein herrenloser Koffer auf einem Trolli zu einem erneuten Bombenalarm am Hauptbahnhof Heidelberg geführt. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt und die Geschäfte am Bahnhof evakuiert. Ein Team des Kampfmittelräumdiestes musste anrücken und öffnete den Koffer gegen 9:30 Uhr. Es fand sich laut angaben eines Polizeisprechers eine Küchenmaschine, sowie zwei Kochtöpfe. „Der Zugverkehr war nicht beeinträchtigt, er lief die ganze Zeit weiter“, sagte der Sprecher der Bundespolizei.

0 Kommentare  | 13. Sep 2007  | Presse  | 4.589x gelesen

Bombendrohung hält Klinik in Atem (!update!)

Eine Bombendrohung hat heute Mittag den Ambulanzbetrieb Medizinischen Klinik (aka. Krehlklinik) und der Kopfklinik weitgehend lahmgelegt. Bereits am Morgen hatte sich eine unbekannte Anruferin mit ausländischem Akzent in der Universitätsverwaltung gemeldet und gedroht, es werde „etwas Schlimmes passieren“. Die umgehend angerückten Einsatzkräfte der Polizei durchsuchten daraufhin zusammen mit den universitären Sicherheitskräften das Klinikgebäude und konnten zunächst Entwarnung geben. weiter lesen

0 Kommentare  | 11. Sep 2007  | Klinik, Presse  | 5.018x gelesen

Journalistische „Nachwehen“ des Schülerprojekttages 2007

Die Zeitschrift einblick, das Publikationsorgan des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), hat unserer Abteilung in ihrer aktuellen Ausgabe (02/2007) anlässlich der Berichterstattung zum Schülerprojekttag „Stammzellforschung“ (siehe meinen Beitrag dazu) einen kleinen Absatz gewidmet:

Um Stammzellen aus dem Blut ging es in der Leukapherese-Einheit in der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg. Dort lernten die Schüler von Professor Peter Dreger, wie Stammzellen bei einer Art Blutwäsche für die Stammzelltransplantation gewonnen werden. Sein Kollege Dr. Mario Schubert zeigte, wie die wertvollen Zellen für Forschungszwecke weiter aufbereitet werden.
Am Ende des Tages gab es zufriedene Gesichter bei Schülern wie Forschern.

Anschließend wird mein Kollege Thomas Luft zitiert, dem möchte ich mich vorbehaltlos anschließen: „Wir sind in jedem Fall wieder dabei, wenn nächstes Jahr erneut ein Schülerprojekttag stattfindet.“

0 Kommentare  | 21. Aug 2007  | Forschung, Labor, Presse  | 6.319x gelesen
[ deutsch ] [ english ]

Unsere Entdeckung ist eine Newsmeldung wert

Der Rhombos Nachrichtenservice titelt:

Trojanereinsatz gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs Stammzellen spielen eine Rolle beim Wachstum von Geschwülsten und könnten in modifizierter Form einen therapeutischen Ansatz bieten.

Der vollständige Text der Newsmeldung findet sich unter
http://www.rhombos.de/shop/a/show/story/?1155.

0 Kommentare  | 6. Aug 2007  | Forschung, Presse, Publikation  | 3.647x gelesen

Schülertag 2007

Prof. Ho freut sich über das Interesse © Klinikticker HeidelbergZum zweiten Mal hatten naturwissenschaftlich interessierte Oberstufenschüler aus Heidelberg die Möglichkeit, einen hautnahen Einblick in die medizinische Forschung zu erhalten. Circa zweihundert Schüler aus den umliegenden Gymnasien nutzten gerne diese Gelegenheit. Nach einleitenden Vorträgen zu verschiedenen Interessaten Themen (Hydra-Modell, Stammzellforschung etc.) wurden die Schüler aufgeteilt, um in kleinen Gruppen von je sechs bis zehn Personen die verschiedenen Forschungseinrichtungen zu besichtigen. weiter lesen

0 Kommentare  | 3. Mai 2007  | Forschung, Labor, Presse, Veranstaltung  | 4.991x gelesen