doktor - schubert . net

Beiträge in der Kategorie Forschung

Wie gefährlich sind E-Zigaretten?

Im Original von Gloriaricardi [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons.

Elektronische Zigaretten sind seit einiger Zeit groß in Mode. Bislang ist aber nicht viel darüber bekannt, welche Schadstoffe der Konsument dabei inhaliert und was die Umgebung durch „Passivdampfen“ abbekommt. Dies wurde nun in einer Studie des Fraunhofer Institutes für Holzforschung genauer untersucht. weiter lesen

0 Kommentare  | 11. Dez 2012  | Forschung, Medizin, Presse  | 8.388x gelesen

Krebssterblichkeit in Europa: Grund zu vorsichtigem Optimismus

Altersstandardisierte Mortalitätsraten für ausgewählte Tumorentitäten (nach Malvezzi M. et al., Ann Oncol. 2011)

Wie in einer gerade in Annals of Oncology veröffentlichten Studie berichtet wird, konnte in Europa seit den 1980ern ein deutlicher Rückgang in den Krebstodesraten beobachtet werden.
weiter lesen

0 Kommentare  | 27. Apr 2011  | Krebs, Medizin, Publikation, Studie  | 7.179x gelesen

Auch bei Männern tickt die biologische Uhr!

Männer hatten es bisher einfach: was das Kinderkriegen angeht, da gab es nur für Frauen ein „Verfallsdatum“, während Männer noch bis ins hohe Alter zeugungsfähig bleiben. Doch neuere Studien zeigen, dass es einen deutlichen Zusammenhang zwischen dem höheren Alter des Vaters und unterschiedlichster Krankheiten beim Nachwuchs gibt.
weiter lesen

3 Kommentare  | 24. Feb 2011  | Medizin, Publikation, Wissenschaft  | 8.853x gelesen

Antioxidantien bieten keinen Schutz vor Krebs

Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:B_vitamin_supplement_tablets.jpg

Wie das Fachblatt Annals of Oncology in der aktuellen Ausgabe berichtet, konnte in einer großen Metaanalyse erneut belegt werden, dass Antioxidantien – hierzu gehören Betacarotin, die Vitamine A, C und E oder Selen – weder vor Krebs schützen, noch die Krebsheilung begünstigen.
weiter lesen

0 Kommentare  | 1. Jul 2010  | Klinik, Krebs, Publikation, Studie  | 6.162x gelesen

DFG bewilligt Heidelberger Sonderforschungsbereich zur Stammzellforschung

10,5 Millionen Euro für die Stammzellforschung

Ein neuer Sonderforschungsbereich (SFB) zur Stammzellforschung an der Universität Heidelberg wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Heute ist die Bewilligung mit einem Fördervolumen von 10,5 Mio. Euro auf vier Jahre bekanntgegeben worden. Der SFB 873 trägt den Titel „Selbsterneuerung und Differenzierung von Stammzellen“ und umfasst 17 Teilprojekte und drei Nachwuchsgruppen. Diese Wissenschaftlerteams sind an den Medizinischen Fakultäten Heidelberg und Mannheim, am Institut für Zoologie, am Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg (ZMBH) und am Institut für Angewandte Mathematik ebenfalls Universität Heidelberg sowie dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) angesiedelt. weiter lesen

0 Kommentare  | 20. Mai 2010  | Forschung, Stammzellen, Wissenschaft  | 4.033x gelesen

Unsere Laborgruppe gewinnt DGHO-Posterpreis

Für unser Poster „Die Aldehyd Dehydrogenase (ALDH) Aktivität identifiziert leukämische Blasten mit Stammzelleigenschaften“ hat meine Laborarbeitsgruppe einen von fünf Posterpreisen auf der diesjährigen gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Gesellschaften für Hämatologie und Onkologie erhalten. Mein Dank und Glückwunsch gilt vor allem Dan Ran, die dieses Projekt im Rahmen ihrer medizinischen Doktorarbeit bearbeitet. Eine entsprechende Publikation ist in Vorbereitung.

Weitere Informationen

0 Kommentare  | 26. Okt 2008  | Forschung, Publikation, Symposium, Wissenschaft  | 6.539x gelesen

Vitamine erhöhen Sterblichkeit

VitaminpillenVitamine werden vielfach als „Wundermittel“ gegen eine Vielzahl von Erkrankungen (inklusive Krebs) angepriesen. Dass bisher kaum Hinweise für eine günstige Wirkung einer zusätzlichen Vitamineinnahme vorliegen, hält vermeintliche medizinische Wohltäter kaum davon ab, überteuerte Vitaminpräparate an den Mann und die Frau zu bringen. weiter lesen

13 Kommentare  | 28. Apr 2008  | Forschung, Medizin, Publikation, Studie  | 8.897x gelesen

Einladung zum Patiententag (14. Juni 2008)

Am 14. Juni 2008 findet ab 10:00 Uhr im Institut für Anorganische Chemie (Im Neuenheimer Feld 252) der diesjährige Patiententag des Tumorzentrums Heidelberg / Mannheim statt. Das diesjährige Thema lautet: „Leben mit Krebs – Antworten auf Patientenfragen“.
weiter lesen

0 Kommentare  | 27. Apr 2008  | Klinik, Medizin, Symposium, Veranstaltung  | 6.908x gelesen
[ deutsch ] [ english ]

Brustkrebs-Impfung hilft Überleben!

neuvax.jpgEine Impfung gegen das Tumormerkmal HER2/neu könnte das Überleben von Patienten mit Mamma-Karzinom verbessern, so die vorläufige Schlußfolgerung einer Studie von Linda Benavides und ihren Mitarbeitern aus San Antonio, Texas. Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen mit dem experimentellen Impfstoff NeuVax (E75), an denen insgesamt 163 Patienten teilgenommen hatten, stellte die amerikanische Wissenschaftlerin nun anlässlich der Jahrestagung der American Association for Cancer Research vor.

weiter lesen

0 Kommentare  | 18. Apr 2008  | Medizin, Publikation, Studie  | 9.085x gelesen
[ deutsch ] [ english ]

Auszeichnung als bester Nachwuchsautor!

Die DGIM hat mich zum diesjährigen Jahreskongress als bester Autor unter 35 Jahren im Bereich Hämatologie/Onkologie ausgezeichnet. Den Preis erhalte ich für meine Publikation:

Die N-Cadherin / [beta]-Catenin Interaktion spielt eine wichtige Rolle bei Selbsterhalt und Differenzierung humaner hämatopoetischer Stammzellen.

Die Anerkennung und mein Dank gilt ebenso meinen Koautoren, insbesondere Larissa Pietsch.

weiter lesen

0 Kommentare  | 5. Mrz 2008  | Forschung, Publikation, Veranstaltung  | 5.549x gelesen